Generationenwohnen Haus Eisenzahn

Bauherr: Planungs- und Baugemeinschaft Haus Eisenzahn GbR
Bauzeit: 2013-2015
BGF: 4.757 qm
Wohnungen: 31
Fotos: Reinhard Görner (1,3,4)

Der Neubau schließt den Blockrand an der ruhigen Eisenzahnstraße in Berlin-Wilmersdorf. 28 Wohnungen verteilen sich über fünf Obergeschosse. Elf Appartements sind in Ost-West-Ausrichtung „durchgesteckt“ und profitieren von der zweiseitigen Belichtung. Drei weitere Wohnungen liegen im Erdgeschoss. Sie besitzen über eigene Terrassen Zugang zu privaten Freiflächen, an die sich ein großer Gemeinschaftsgarten im Blockinnern anschließt. Zusätzlich steht allen Bewohnern ein 160 qm großer Dachgarten offen, der bequem über einen Aufzug zu erreichen ist. Die Wohnungen sind zwischen 63 und 156 qm groß und können teilweise zu größeren Einheiten zusammengelegt werden. Zwischenwände in Trockenbauweise erlauben eine maximale Flexibilität der Grundrisse. Großzügige Loggien auf der West- und geräumige Balkone an der Ostseite erweitern die Wohnflächen um geschützte Außenräume.

Raum für die Hausgemeinschaft wie für einzelne Aktivitäten bietet der Mehrzweckraum im Erdgeschoss. Zur Straße sind Flächen für eine klein- gewerbliche, wohnverträgliche Nutzung vorgesehen. Über einen PKW-Aufzug ist die Tiefgarage befahrbar, die über 16 Stellplätze verfügt. Das Gebäude wird im KfW 70-Standard errichtet und wird an die vorhandene Fernwärmeversorgung angeschlossen. Bauherr des Hauses Eisenzahn ist eine Baugruppe in der Rechtsform einer GbR, die von der Bürgerstadt AG begleitet wird.





 


oben