Junges Wohnen Teterower Ring Berlin

Bauherr: ARWOBAU GmbH
Bauzeit: 2007-2008
Baukosten: 6,5 Mio. EUR
BGF: 5.615 qm
Plätze: 65
Fotos: Reinhard Görner

Bei der Sanierung des Plattenbaus des Typs "WBS 70 Brandenburg" galt es, eine Aufwertung innerhalb eines engen Kostenrahmens umzusetzen. Die Neugestaltung folgt den Prinzipien des Universal Designs. Mit einfachen aber wirkungsvollen Mitteln wurden die Wohnungen heutigen Bedürfnissen angepasst und die Attraktivität des Gesamtgebäudes gesteigert.

Die Rückwände und Brüstungen der Loggien erhielten Anstriche aus einem Kanon von fünf kräftigen Farben. Sie verleihen dem fünfgeschossigen Plattenbau eine dynamische Ausstrahlung. Das großzügige Stahlvordach und eine ergänzende Rampe betonen die Eingangssituation. Für Abwechslung und Struktur in den Etagenfluren sorgen das Teppichlayout sowie farbig gestaltete Wände und Paneele.

Im Zuge des Umbaus wurden die Wohnungen durch den Teilabbruch nichttragender Wände nur geringfügig verändert. Alle 55 Einzimmerwohnungen und die zehn Appartements mit zwei oder zweieinhalb Zimmern sind mit einer Einbauküche ausgestattet.





oben